Schulungen Brandschutz in Unternehmen

Als erfahrene Brandschutz-Expert*innen bieten wir seit vielen Jahren Aus- und Fortbildungen im betrieblichen Brandschutz an. Unsere Schulungen sind besonders praxisnah, weil wir als Ingenieurbüro für Brandschutz selbst als externe Brandschutzbeauftragte tätig sind.

Fortbildung von Brandschutz­beauftragten

Auf einen Blick:
  • 2 tägiges Präsenzseminar oder Online-Kurs
  • 850 Euro netto pro Teilnehmer*in für 2 Tage
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Gültigkeit: 3-5 Jahre

Ausbildung Brandschutz­helfer*in

Auf einen Blick:
  • 3-4 stündiges Präsenzseminar
  • 120 Euro netto pro Teilnehmer*in
  • Teilnahmebescheinigung
  • Gültigkeit: 3-5 Jahre

Schulung Räumungs­helfer*in

Auf einen Blick:
  • 3-stündiges Präsenz-Seminar in Ihrem Unternehmen
  • 100 Euro netto zzgl. Fahrtkosten
  • Teilnahmebescheinigung
  • Gültigkeit: 3 Jahre

Welche gesetzlichen Grundlagen gelten für den betrieblichen Brandschutz?

Die gesetzlichen Grundlagen für den betrieblichen Brandschutz finden sich im Arbeitsschutzgesetz, in den Unfallverhütungsvorschriften, in den technischen Regeln für Arbeitsstätten sowie in den Vorgaben der Sachversicherer.

Zum betrieblichen Brandschutz gehört auch, alle Beschäftigten eines Unternehmens regelmäßig über die in ihrem Arbeitsbereich vorhandenen Brandgefahren und Brandschutzeinrichtungen zu informieren – über Feuerlöscher, Wandhydranten, Alarmierungssysteme und vieles mehr. Zu dieser regelmäßigen Unterweisung gehört auch das richtige Verhalten im Gefahrenfall: Evakuierung, Flucht- und Rettungswege sowie Sammelstellen. Diese Brandschutzinformationen müssen zudem dokumentiert werden.

Mit unseren Aus- und Fortbildungen machen wir Brandschutzbeauftragte, Brandschutzhelfer*innen und Räumungshelfer*innen fit für ihre verantwortungsvollen Aufgaben im Unternehmen. Die Schulungen finden entweder an unseren Standorten in Erfurt, München und Stuttgart, bei Ihnen im Unternehmen oder online statt.